Naturheilkunde

Naturheilkunde

Die traditionelle Naturheilkunde hat ihre Wurzeln vor über 3’000 Jahren vor Christus. In ihrer langen Geschichte hat sie sich stets nach den Gesetzen der Natur und des Lebens gerichtet. Der Name selber sagt es mit den Worten Natur, Heil und Kunde schon aus: sich kundig machen, wie die Natur heilt.

Heute ist die traditionelle europäische Naturheilkunde (TEN) ein Medizinsystem, das traditionelle Heilkunst mit modernen Erkenntnissen und Denkmodellen verknüpft.

Die Grundlage der TEN ist die Humoralmedizin, die Vier-Säfte-Lehre. Sie befasst sich mit den vier Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft und deren Qualitäten Wärme, Kälte, Feuchtigkeit und Trockenheit. Aus ihr sind die Temperamente Sanguiniker, Choleriker, Phlegmatiker und Melancholiker entstanden.

Die Naturheilkunde betrachtet den Menschen als Ganzes, als Einheit vom Körper, Geist und Seele. Ihr Ziel ist es nicht Symptome zu bekämpfen, sondern den Menschen als Ganzes wahrzunehmen und ihn in seinem persönlichen Krankheits- und Gesundungsprozess zu unterstützen. Heilung findet immer von innen heraus statt und letztendlich ist jeder Heilungsprozess ein Selbstheilungsprozess. Die Natur bietet uns eine Vielfalt von möglichen Wegen diesen Heilungsprozess zu unterstützen und zu begleiten.
Genau diese Möglichkeiten macht sich die TEN zu nutzen, sei es in der Diagnostik mittels Zungen-, Iris- oder Antlitzdiagnose oder in der Therapie mit Heilpflanzen, Homöopathie, Entgiftungsmassnahmen, Schröpfen, manuellen Verfahren und vielem mehr.

Die Naturheilkunde eignet sich als kurzfristige Behandlung bei akuten Krankheiten, als Unterstützung bei diffusen und funktionellen Beschwerden, psychischen Belastungen sowie als langfristige Begleitung bei chronischen, komplexen Erkrankungen. Selbst in der Notfallmedizin und bei chirurgischen Eingriffen kann sie unterstützend wirken.

Gerne begleite ich Sie in Ihrem individuellen Prozess.

Tarife

Tarife: Naturheilkundliche Beratung und Therapie Fr. 120.00 pro 60 Minuten.

Naturheilkundliche Erstaufnahme mit Anamnese und naturheilkundlichen Diagnoseverfahren, wie Iris- und Antlitzdiagnose dauert 60–90 Minuten.

Ich bin über das EMR (Erfahrungsmedizinisches Register) bei diversen Krankenversicherungen für Naturheilkunde, Massage und Fussreflexzonenmassage anerkannt. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenversicherungen, wie viel Ihre Zusatzversicherung für die Behandlung vergütet.

Bitte geben Sie mir 24 Stunden vorher Bescheid, wenn Sie den Termin nicht einhalten können.

 

Kontakt

Herzlich willkommen in der Naturheilpraxis Angela Rogenmoser am Kirchmattweg 13 in Baar.
Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Meine Praxis liegt mitten im Zentrum von Baar, 5 Minuten Gehdistanz vom Bahnhof. Parkmöglichkeit hat es vor dem Haus.

Therapien

Phytotherapie

Phytotherapie bedeutet Pflanzenheilkunde oder Kräutermedizin. Seit Menschengedenken werden Pflanzen zur Heilung von Krankheiten und Beschwerden verwendet. Vielleicht kennen Sie den Einsatz von Kamillentee bei Bauchschmerzen, Salbei bei Halsschmerzen, Zwiebelwickel bei Ohrenschmerzen oder eine Frühlingskur mit einem Stoffwechseltee. Heilpflanzen bieten ein grosses Spektrum von Einsatzmöglichkeiten.


Ausleitungsverfahren

Mit Ausleitungsverfahren sind Methoden gemeint, die unsere Ausscheidungskanäle über die Niere, Darm, Lunge, Haut, Leber, und Galle aktivieren. Sie werden eingesetzt, um den Körper zu entgiften,
d. h. um ihn von Schlacken, Schad- und Giftstoffen zu befreien.

Folgende Ausleitungsverfahren wende ich an:
• Trocken Schröpfen
• Schröpfmassage
• Baunscheidtieren
• Blutegeltherapie
• Leberwickel

Mögliche Beschwerden:
• Stoffwechselerkrankungen wie Rheuma, Gicht, Diabetes, Übergewicht
• Gelenksbeschwerden
• Schlafstörungen
• Erschöpfung, Müdigkeit
• Wechseljahrbeschwerden
• Zyklusbeschwerden
• Hautausschläge
• Kopfschmerzen, Migräne
• Verdauungsbeschwerden
• Neurologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose


Darmsanierung

Viele Krankheiten haben Ihren Ursprung im Darm. Der grösste Teil unseres Immunsystems und unserer Abwehrkraft sitzen im Darm. Billionen von Bakterien besiedeln den Verdauungstrakt. Ein gesundes Darmmilieu ist daher von grosser Wichtigkeit für unsere Gesundheit und trägt dazu bei Krankheiten vorzubeugen.

Folgende Symptome können auf eine Störung des Darmmilieus hindeuten:
• Blähungen
• Völlegefühl
• Druckbeschwerden im Bauch
• Verstopfung
• Chronischer Durchfall
• Durchfall-Verstopfung abwechselnd
• Nahrungsmittelunverträglichkeiten
• Kopfschmerzen
• Wiederkehrende Erkältungen und Infektionen
• Allergien, Heuschnupfen
• Hautausschläge

Mit einer Stuhlanalyse kann ein Ungleichgewicht der Darmflora festgestellt werden. Pflanzliche und orthomolekularen Heilmitteln und Probiotica (lebende Mikroorganismen) helfen das Gleichgewicht wieder herzustellen.


Homöopathie

Die Homöopathie ist eine sanfte Heilmethode, welche die Abwehrkräfte und die Selbstheilungskräfte mobilisiert und unterstützt. Sie kann als alleinige Behandlung oder begleitend zu anderen Therapien eingesetzt werden.

Mögliche Einsatzgebiete sind:
• Akute Beschwerden und Erkrankungen
• Kinderkrankheiten
• Chronische Erkrankungen
• Entwicklungsstörungen bei Kindern
• Lernschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen


Ernährungsberatung

«Der Mensch ist, was er isst.» Paracelsus, deutscher Arzt und Reformer der Medizin 1493-1541

Unsere Nahrung gibt uns Energie und Kraft. Sie kann uns aber auch schwächen und krank machen.
Eine anhaltende Fehlernährung kann unsere Gesundheit beeinträchtigen und chronische Krankheiten begünstigen.

Gerne berate ich Sie bei Verdauungsbeschwerden, Übergewicht, Nahrungsunverträglichkeiten, Histaminintoleranz  und dem Wunsch nach gesundheitsbewusster Ernährung.


Klassische Massage

Die Massage ist die älteste überlieferte Heilkunst. Sie wird vor allem bei muskulären oder statischen Beschwerden am Bewegungsapparat angewendet.

Ihre Wirkungen gehen über Durchblutungssteigerung, Lockerung verspannter Muskeln, Schmerzlinderung, Stoffwechselaktivierung hinaus zu Entspannung und Wohlbefinden.


Fussreflexzonenmassage

Der menschliche Körper spiegelt sich am Fuss. Wie auf einer Landkarte sind die Reflexzonen über den Fuss verteilt. Die Fussreflexzonenmassage ist eine harmonisierend und ausgleichende Behandlung. Sie wird bei verschiedenen akuten oder chronischen Beschwerden angewendet.

Mögliche Anwendungsgebiete:
• Verdauungsbeschwerden
• Zyklusbeschwerden
• Kopfschmerzen verschiedener Herkunft
• Kreislaufbeschwerden
• Schlafstörungen
• Atemwegerkrankungen
• Stirn- und Nebenhöhlenentzündungen
• Verspannungen
• Verkrampfungen
• Entspannung